Monats Archiv: Juli 2015

Deutsche Fernsehlotterie und DKSB Sachsen-Anhalt schenken Kindern aus dem Harzkreis Ferien:

Spannung, Spaß und Spiel im Euroville Jugend- und Sporthotel Naumburg

Magdeburg, 20. Juli. Strahlend leuchten zehn Paar Kinderaugen heute Mittag um 12.00 Uhr auf dem Halberstädter Busbahnhof: Warten auf das Ferienshuttle. „Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder für Kinder aus einem unserer Mitgliedsverbände Ferienplätze fördern zu können. Unsere Sozialpädagogischen Familienhelferinnen und –helfer (SPFH) sowie die Kinderschützer aus dem Kreisverband Harzkreis kennen viele Kinder, die weniger als andere die Chance haben, in diesem Sommer auf Reisen zu gehen. So toll die Möglichkeiten im Harzkreis und Angebote der örtlichen Feriengestaltung auch sind, ein Tapetenwechsel tut jedem Kind gut und für die Harmonie in den Familien wirkt „Urlaub von Mama und Papa“ oder umgekehrt „Urlaub vom Kind“ ebenfalls sehr positiv. Die Geschäftsführerin des DKSB Sachsen-Anhalt, Andrea Wegner hat Zugaben zum Reiseproviant für die Kinder zusammengepackt und freut sich mit ihnen, dass es nun in die langersehnten Ferien nach Naumburg geht. weiterlesen »

Viel Applaus für Kids auf KulTour im Puppentheater

Ein Viertel der im Projekt aktiven Kinder und Jugendlichen hatte sich das erste Ferienwochenende freigehalten, um zu zeigen, was alle gemeinsam in der bisherigen Projektlaufzeit zustande gebracht haben: Tecumseh (10) hat zum ersten Mal im Leben moderiert, Virginia und Victoria haben im Interview über ihr Teilprojekt Fotografie Auskunft gegeben und auf unsere kleine Fotoausstellung im DKSB-Präsentationsraum hingewiesen, Helena hat im Namen der 20 beteiligten Kinder und Jugendlichen am Teilprojekt Film gesprochen und gemeinsam mit Julia und Melissa unseren Song „pink oder blau“ vorgestellt. Dem Rhythmus dieses Liedes konnte sich niemand auf dem Hof des Puppentheaters entziehen, am Ende der kleinen Vorführung sangen den Refrain schon viele Besucher mit.

20150712_133721 20150712_132855

20150712_132849

 

 

 

 

 

weiterlesen »

DKSB Sachsen-Anhalt Ortsgruppe Magdeburg e.V. bei den 5. Magdeburger KinderKulturTagen


„pink oder blau“ und andere „KinderKulturKnüller“ aus dem Projekt      

Ich bin HIER – Kids auf KulTour in Burg, Magdeburg und Wolmirstedt“

150617_5.KinderKulturTage

 

Helena(12), Johanna(12), Julia(11) und Melissa(11) aus Burg proben fleißig für ihren Auftritt im Puppentheater MAgdeburg, am kommenden Sonntag, dem 12. Juli um 13.15 Uhr. Sie haben etwas sehr besonderes „aus ihrer Welt“ zu erzählen. Nämlich, wie sie es geschafft haben, einen Song auf CD zu bringen: „pink oder blau“ – so der Titel und geht um ihre Sicht auf das brisante Thema Ausgrenzung. In den Herbstferien 2014 hatten sie die Idee dafür, diskutierten darüber mit dem Musiker und Musikpädagogen Guido Käpernick und haben sich „richtig reingehängt“. Viel Anerkennung gab es bereits für die Voraufführung in der gestrigen ersten Sendung „KeKS-TV, denn jeder Krümel ist wichtig!“  im Offenen Kanal. Die CD „pink oder blau“ ist garantiert zu haben beim Familienfest im Puppentheater Magdeburg. Auf dieser finden sich beim Betrachten im PC auch eine Fotogalerie und ein Link auf die Kurzfilme, die Schauspieler und Regisseur Marcus Kaloff mit 15 Kids aus Burg, Magdeburg und Wolmirstedt erarbeitet und umgesetzt hat. „Es war Wahnsinn, mitzuerleben, wie sich die Kinder selbst entwickelt haben, in diesem einen Schuljahr!“, so das Fazit von Marcus Kaloff. Er wird –ebenso Fotograf Sven Kraft und Trommler Thomas Manhique – bei der Präsentation dabei sein und für Fragen der Gäste zur Verfügung stehen. weiterlesen »

Projektpräsentation als CD – mit Ohrwurm-Potential!

Pink oder Blau

und live beim Familienfest im Rahmen der 5. Magdeburger KinderKulturTage

Ein Jahr „Ich bin HIER – Kids auf KulTour in Burg, Magdeburg und Wolmirstedt“

 

Pink oder blau – so heißt der Song von Helena(12), Johanna(12), Julia(11) und Melissa(11) aus Burg.  In den Herbstferien 2014 hatten sie die Idee dafür, diskutierten sie mit dem Musiker und Musikpädagogen Guido Käpernick und haben sich „richtig reingehängt“: getextet, gemeinsam mit ihrem Coach Guido Käpernick an der Musik herumgetüftelt und dann gemeinsam mit 10 weiteren Musik-Kids im Tonstudio den Song aufgenommen. „Das war toll! Guido und die Männer vom Tonstudio waren nett zu uns, obwohl wir doch gar keine richtige Ahnung hatten“, erinnert sich Helena. „Wieviel Arbeit das macht, so einen Song zu schreiben! Zwischendurch dachte ich, das schaffen wir nie…“, ergänzt Julia. Sie wußten nicht genau, ob sie das hinkriegen würden, schließlich geht es um ihre Sicht auf das brisante Thema Ausgrenzung. Umso mehr strahlen sie jetzt, mit der CD in Händen. „Schade, dass unsere Filmaufnahmen vom Tonstudio nichts geworden sind. Aber wir können ja noch mal ein Video machen für unseren Youtube-Channel“, meint Melissa. Pink oder blau hat Ohrwurm-Qualitäten und darum empfehlen wir es allen Kinderschützern. Zu hören/sehen unter https://www.youtube.com/channel/UCaez4a0v5pW39hh2O-RzvgA weiterlesen »