Deutsche Fernsehlotterie und DKSB Sachsen-Anhalt schenken Kindern aus dem Harzkreis Ferien:

Spannung, Spaß und Spiel im Euroville Jugend- und Sporthotel Naumburg

Magdeburg, 20. Juli. Strahlend leuchten zehn Paar Kinderaugen heute Mittag um 12.00 Uhr auf dem Halberstädter Busbahnhof: Warten auf das Ferienshuttle. „Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder für Kinder aus einem unserer Mitgliedsverbände Ferienplätze fördern zu können. Unsere Sozialpädagogischen Familienhelferinnen und –helfer (SPFH) sowie die Kinderschützer aus dem Kreisverband Harzkreis kennen viele Kinder, die weniger als andere die Chance haben, in diesem Sommer auf Reisen zu gehen. So toll die Möglichkeiten im Harzkreis und Angebote der örtlichen Feriengestaltung auch sind, ein Tapetenwechsel tut jedem Kind gut und für die Harmonie in den Familien wirkt „Urlaub von Mama und Papa“ oder umgekehrt „Urlaub vom Kind“ ebenfalls sehr positiv. Die Geschäftsführerin des DKSB Sachsen-Anhalt, Andrea Wegner hat Zugaben zum Reiseproviant für die Kinder zusammengepackt und freut sich mit ihnen, dass es nun in die langersehnten Ferien nach Naumburg geht.

Die Mädchen und Jungen zwischen 7 und 10 Jahren werden viel zu berichten haben, wenn sie zurückkommen. Aus dem Kreisverband Mansfeld-Südharz waren bereits im ersten Durchgang 20 Kinder in Naumburg. Nach Angaben der Kinderschützer in Eisleben  schwärmten sie regelrecht vom tollen Essen, dem super-spannenden Programm, den vielen neuen Freunden und freundlichen Mitarbeitern im Euroville Jugend- und Sporthotel  und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

„Unsere Betreuer in diesem Durchgang sollen uns per Handy teilhaben lassen, was die Kinder bis Samstag täglich erleben. Das kommt dann zeitnah hier auf unsere Homepage. Wir dürfen also gespannt sein auf Schilderungen und Schnappschüsse aus Naumburg“, so Landesgeschäftsführerin Andrea Wegner. Momentan sei Kennenlernen im Bus angesagt und Laben an Gummibärchen und Äpfeln. Reihenfolge unbekannt.

Der DKSB in Sachsen-Anhalt hat in diesem Sommer mit Hilfe weiterer Förderer und Stiftungen Ferienplätze in einem Gesamtvolumen von ca. 20.000,00 € verschenkt.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Landesgeschäftsstelle oder über unser Kontaktformular.