Zertifizierung ElWis- Medientrainer/ Aufbaumodul der Kursleiterschulung „Starke Eltern – Starke Kinder®“

ElternWissen in Sachen TV, Internet, Handy & Co

Kinder sicher in der Medienwelt begleiten

Die Ausgangslage

Kinder und Jugendliche wachsen heute ganz selbstverständlich im „Mediendschungel“ aus Fernsehen, Internet und Mobilgeräten auf und nutzen Medien tagtäglich für die unterschiedlichsten Zwecke. Jedoch erwerben sie eine dafür notwendige ganzheitliche Medienkompetenz nicht automatisch und brauchen daher kompetente Unterstützung durch Eltern und Erziehende.

Der Medienkurs

In Kooperation mit der EU-Initiative Klicksafe hat der Kinderschutzbund bundesweit das Programm „Wege durch den Mediendschungel – Kinder und Jugendliche sicher in der Medienwelt begleiten“ ins Leben gerufen, das sich an Eltern, Erziehende, pädagogische Institutionen und interessierte Unternehmen richtet. In Form von Kursen, Elternabenden, Fortbildungen und der kooperativen Durchführung von Projekt- oder Studientagen werden den Teilnehmenden die wichtigsten Hintergründe, Erkenntnisse und Trends aus den Bereichen Fernsehen, Handys und Mobilgeräte, digitale Spielewelten und dem Internet näher gebracht. Weitere zentrale Aspekte sind die eigenen Vorstellungen der Teilnehmenden zur Medienerziehung, ihre Medienbiografie und der gemeinsame Austausch über aktuelle Phänomene der Medienwelt ihrer Kinder.

Die Ziele des Medienkurses sind Eltern und Erziehende in ihrem  eigenen Wissen und Selbstvertrauen in Bezug auf eine verantwortungsbewusste Medienerziehung zu stärken. Des Weiteren soll der Medienkurs, der auf dem DKSB-Programm „Starke Eltern – Starke Kinder“ aufbaut und sich am Modell der anleitenden Erziehung orientiert, Eltern und Erziehende in die Lage versetzen, mehr Spaß im gemeinsamen Umgang mit Medien zu entwickeln und Konflikte leichter abzubauen.

Der Elwis – Medientrainer

Kolleginnen und Kollegen mit pädagogischer, psychologischer, sozialpädagogischer oder medienpädagogischer Grundqualifikation und Erfahrung in der Eltern-/Erwachsenenarbeit werden von zertifizierten MultiplikatorentrainerInnen des DKSB Sachsen-Anhalt zum Elwis-Medientrainer geschult.

In 36 Stunden werden die wichtigsten elektronischen Medien (TV, Internet, Handy & Co ) thematisiert.

Die Inhalte werden in einer Kombination aus Theorie und Selbsterfahrung vermittelt.

Fernsehen, Internet und Handy sind tägliche Begleiter von Kindern und Jugendlichen. Immer mehr Eltern beobachten einen zunehmenden Medienkonsum ihrer Kinder.

Eltern tun gut daran, Kindern bei der Nutzung von Medien zu begleiten und zu unterstützen. Dafür müssen sie sich selbst zum Thema fit machen und auch um die Problematik unbegrenzten Medienkonsums wissen.

Die Nutzung von Neuen Medien kann durchaus entwicklungsfördernd wirken, Reaktionsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, individuelles Lernen zum Beispiel werden trainiert.

Vorausgesetzt, Eltern begleiten ihre Kinder und fördern nicht nur die technischen Handlungen sondern auch die sozialen Kompetenzen, die für einen selbstbestimmten und kritischen Umgang mit Medien nötig sind.

Diese Kompetenzen werden wir mit Ihnen in unserem Medientraining vermitteln.

Wie bei unseren Elternkursen gilt auch im Medientraining „soviel Theorie, wie nötig, so viel Praxisbezug, wie möglich. Der Medientrainer ermutigt die Teilnehmer zum offenen Austausch und regt an, das eigene Medienverhalten zu reflektieren. Was macht die Faszination der neuen Medien und Möglichkeiten für  Kinder und Jugendliche aus? Was können Eltern und andere Erziehende in puncto Mediennutzung  von den Kindern lernen bzw. abgucken? Im geschützten Raum trainieren die Teilnehmer Kommunikation mit Kindern – on- und offline – und den Umgang mit entwicklungshemmendem Medienverhalten der Kinder.