Mobil für Kinderrechte

Mobil_fuer_Kinderrechte

Wir sind ein Projektteam des Kinderschutzbundes Sachsen-Anhalt und möchten die Rechte der Kinder ( Jugendliche inbegriffen) Gemeinsam könnten wir einer erstrebens-werten Zivilgesellschaft näher kommen, indem wir die Gestalter von Morgen dazu befähigen, sich mit demokratischen Mitteln für die eigenen Belange stark zu machen. Dafür wird dieses Projekt den Boden bereiten.begriffen) mit de Öffentlichkeit diskutieren. Besser gesagt: wir möchten Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, für die vorbehaltfreie Umsetzung der UN Konvention über die Rechte des Kindes von 1989 in Deutschland einzutreten.

Für Anmerkungen und Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

 

Hier ein kleiner Einblick in unsere Projekte der letzten Jahre: 

Aus meiner Sicht: Kinder und Jugendliche beurteilen die Welt, in de sie leben. Was ist toll, was gefällt ihnen garnicht, was können sie selbst ändern und wozu brauchen sie erwachsene Kinderfreude? 

Kinderwunschbox: Was schafft mehr Freude im Alltag? Was bewegt Kinder und was möchten sie bewegen? Methodische Ergänzungen zum Thema „Aus meiner Sicht“, v.a. für jüngere Kinder.

Spiele – Spurensuche: Besonders für jüngere Kinder ist das Recht auf Spiel und Freizeit elementar. Mit wem spielt sich was wasnn besonders gut? Ein Spielratgeber soll entstehen.

Wenn ich ´was zu sagen hätte… Bundeskanzler, Bürgermeister, Bauherr – wir bitten zum Casting… und bieten einem interessanten Publikum eine Talkshow. (Für Schüler ab 12 Jahre)