Rückenwind für Kinderrechte trotz Wetterkapriolen – Aktionstag zum diesjährigen Weltkindertag wurde vielversprechendes Lobbyistentreffen

UnbenanntMittwoch, 13. September, 15.00 Uhr Domplatz Magdeburg: die ersten Pavillons waren schon vom Wind „verweht“, als der offizielle Startschuss fiel für die geplanten Aktionen rund um das Motto „In Fahrt für die Zukunft unserer Kinder“. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertages wurde dem DKSB Sachsen-Anhalt in Anwesenheit vieler Sponsoren ein „Kinderrechte-Mobil“ offiziell übergeben.

Damit werden künftig Materialien, wie Spiele oder Schautafeln zu den  Projektstandorten transportiert werden. „Seit 2007 gibt es unser Angebot ‘mobil für Kinderrechte für Kinder von 8 bis 88‘ bereits. Endlich wird die Organisation dadurch erleichtert, dass der Transport gesichert ist“, so Landesvorsitzender Wolfgang Berzau. Zwischen Seehausen in der Altmark bis Zeitz im Burgenlandkreis konnte der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) in Sachsen-Anhalt  seither landesweit an Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention vor Ort sensibilisieren und dazu beitragen, dass sich die Mädchen und Jungen selbst dafür stark machen

„Wir empfinden es auch als Wertschätzung unserer 10jährigen intensiven Arbeit auf diesem Gebiet, dass sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Norden Sachsen-Anhalts – dort werden wir vorrangig dieses Fahrtzeug einsetzen – bereit erklärt haben, sich an der Finanzierung zu beteiligen.“, so Berzau weiter.

Der DKSB war auf alles vorbereitet, so gab es auch „Klingeln für Fußgänger“, um wirklich hörbar und auch gegen den lautstarken Wind anzuklingeln für die Zukunft unserer Kinder. Unter den ca. 100 Besuchern waren neben den PKW-Sponsoren Familien mit Kindern, die sich von dem angekündigten Sturm nicht abhalten lassen haben, weitere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik und Wirtschaft. So wurde durch das Klingeln an diesem Aktionstag vor allem die Lobby für Kinder gestärkt. Damit sind nunmehr künftige Aktivitäten für die Zukunft unserer Kinder privater Förderer sicher.

Ein Riesen-Dankeschön an dieser Stelle unseren Kooperationspartnern für den Tag:

  • Internationaler Bund – IB Mitte gGmbH für Bildung u. soziale Dienste IB Mitte Bildungszentrum Magdeburg
  • Kern Haus GmbH
  • Bördefleischwaren GmbH Hadmersleben
  • Landesverkehrswacht
  • ADFC
  • Krankentransport und Rettungsdienst Ackermann GmbH
  • NEMO Bade-, Sauna- & Fitnesswelt
  • Stadt Magdeburg
  • Unseren ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus Magdeburg und Umland