Author Archives: Andrea Wegner

Weltkindertag

Bundesweite Aktion des Kinderschutzbundes am Weltkindertag 2020:
HomeRun – jede Familie für sich und doch alle gemeinsam.

                                               

Ein virtueller Spendenlauf macht auf die Situation von bedürftigen Kindern aufmerksam
Jedes Kind hat ein Recht auf digitale Teilhabe – nicht nur während einer Pandemie. „Wir wollen bedürftigen Kindern und Jugendlichen deshalb einen Laptop oder ein Tablet finanzieren, mit dem sie Hausaufgaben machen, Referate vorbereiten und an Videokonferenzen teilnehmen können.
Und, da wo es fehlt, finanzieren wir Kindern einen Internetanschluss…“ zitiert Landesvorsitzender Wolfgang Berzau die gute Absicht des Gesamtverbandes.

„Mit dem virtuellen Spendenlauf können wir das in diesem Jahr wahr werden lassen. Nutzen Sie den Sonntag für einen besonderen Ausflug in Familie!“, schlägt Berzau weiter vor. Es gibt keine Altersbeschränkungen und keine Streckenvorgaben. Wer möchte, kann dabei sein und joggen, walken, gehen oder sich mit dem Rollstuhl/Handbike fortbewegen. Jeder so zurückgelegte Meter ist bares Geld wert…
Wie man zu seiner Startnummer weiterlesen »

Ehrenamt

Engagiert und unbezahlbar:
Unseren Ehrenamtlichen ein herzliches Dankeschön

                                                   

… Sie zeigen ihr Statement „Corona-like“, nämlich bildlich: einige unserer engagierten Mitstreiterinnen im Ehrenamt aus der Region Harz.

Anlässlich der Woche des ehrenamtlichen Engagements möchten wir uns bei allen unseren ehrenamtlich Engagierten in den Orts- und Kreisverbänden, in unseren vielen Aktionen  und Projekten bedanken!
Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder in Sachsen-Anhalt sichern zur Zeit ca. 60 Ehrenamtliche die telefonische Beratung an den Kinder- und Jugendtelefonen sowie Elterntelefonen der Standorte im Land, weitere ca. 40 stehen in den Startlöchern, um die Beraterteams in Kürze – nach ihrer Ausbildung – zu verstärken. In vielen Orts- und weiterlesen »

Gemeinsame Presseerklärung von Kinderschutzbund Sachsen-Anhalt und Paritätischem Wohlfahrtsverband Sachsen–Anhalt

Kinder in der Corona-Pandemie:

Gemeinsam „den Stein ins Rollen“ bringen – für unsere Kinder!


Die Corona-Pandemie ist inzwischen auch zu einem ernst zu nehmenden Risikofaktor für Gewalt in der Familie geworden, begründet durch Frustration, Unzufriedenheit und Überforderung.

Darauf weisen der Kinderschutzbund Landesverband Sachsen-Anhalt und der Paritätische Wohlfahrtsverband Sachsen–Anhalt aus Anlass des Tages der gewaltfreien Erziehung am heutigen 30. April hin. weiterlesen

Auftakt der Kinderrechtetour in Magdeburg

Und hier noch das Video zum Auftakt der Kinderrechte-Tour

Gepostet von Deutscher Kinderschutzbund BV Halle/Saale e.V. am Freitag, 14. Juni 2019

Am 13. Juni startete auf dem Alten Markt in Magdeburg die Kinderrechtetour des DKSB Landesverbandes. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper eröffnete die Veranstaltung und Martin Rühmann mit Band luden zu einer musikalischen Reise mit dem “fliegenden kunterbunten Karussell“ ein. Die Besucher*innen konnten sich über die Kinderrechte informieren und an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen. Anlässlich 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention lobt der DKSB Landesverband Sachen-Anhalt erstmalig einen Kinderrechtepreis aus. Mehr Informationen findest du hier.

Die Kinderrechte-Tour

30 Jahre Kinderrechte mit dem „fliegenden kunterbunten Karussell“ für alle Kinder dieser Welt

Liebe Kinder, liebe Teenager, liebe Eltern,

am 13. Juni 2019 ist es soweit und die Kinderrechte-Tour startet mit einem Familienfest in Magdeburg! Es folgen Derenburg im Harz, Stendal in der Altmark, Pretzsch in Anhalt und Benndorf (Mansfeld-Südharz) für den Süden des Landes.
Seid dabei, wenn Singer/Songwriter Martin Rühmann, auch bekannt als Clown Wuschel, euch mit einem „Mitmach-Konzert“ auf Touren bringt. Es erwarten euch außerdem:

  • Kinderspiele aus aller Welt
  • Elterncafé
  • Familienduell
  • Bewegungsspiele
  • Clownfrau Spaghetti
  • Kinderrechte-Wahl
  • Mitmachkonzert für die ganze Familie
  • Kleinkind-Kurzzeitbetreuung

Alle weiteren Informationen findest du in unserem Flyer.

Dein Dreh für die Kinderrrechte: Mach mit!

Für die wichtigsten Kinderrechte in Deutschland haben wir
Leinwände vorbereitet. Ihr könnt mit eurem Fingerabdruck abstimmen, welches Recht für euch am wichtigsten ist.

An unserem Info-Stand findet ihr auch die Ausschreibung für den ersten Kinderrechtepreis Sachsen-Anhalts. Die Preisverleihung möchten wir gemeinsam mit Dir und weiteren Kindern und Jugendlichen vorbereiten. Unser gesamtes „Jahr der Kinderrechte“ soll dabei filmisch und fotografisch dokumentiert werden. Das übernehmen „Kinder-Reporter“.

Wollt ihr mitgestalten?

Wollt Ihr dabei sein und Eure Vorschläge für die Aktionen und Veranstaltungen einbringen? Dann meldet Euch bei uns!
– Filmen, Fotografieren, Texten
– Interviewen, Moderieren
– in der Jury für den Kinderrechtepreis mitarbeiten
– organisieren vor, während und nach der Veranstaltung
– als „Spielemeister“ eigene Spiele vorstellen und das Spiel anleiten

Tour-Termine:

13.06.2019, 13.30 Uhr, Magdeburg, Alter Markt
20.06.2019, 14.00 Uhr, Derenburg, Diesterweg-Grundschule
27.06.2019, 14.00 Uhr, Stendal, Marktplatz
02.07.2019, 14.00 Uhr, Pretzsch, Schloss
24.07.2019, 14.00 Uhr, Benndorf, Hof der Gewerke

Informationsveranstaltung zur Schulung als ehrenamtliche/r Berater/in am Elterntelefon

Ein ehrenamtlicher Berater am Elterntelefon.

Bildnachweis: DKSB LV Sachsen-Anhalt

Ella kommt in die Pubertät. Warum sitzt Paul nicht still? Krankes Kind und Stress auf Arbeit.  Die Fragen und Probleme werden mehr, das eigene Nervenkostüm immer dünner. Viele Eltern benötigen hier ein offenes Ohr, die Erfahrung und den Rat anderer Eltern.

Eine Möglichkeit dafür bietet das Elterntelefon, ein Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Landesverband Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit Nummer gegen Kummer e.V. – Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund. Auf der anderen Seite sitzen zumeist Eltern, die diese Anrufe entgegennehmen. Sie sind ehrenamtliche Beraterinnen und Berater am Elterntelefon.

Für die nächste Ehrenamtsschulung im Zeitraum Ende August bis Anfang Dezember 2018 sucht das Elterntelefon noch Interessenten. Diese sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 18. Juli 2018 um 18 Uhr in die Räumlichkeiten der Landesgeschäftsstelle des DKSB Sachsen-Anhalt, in die Wiener Str. 2 eingeladen.

Verbinden Sie Ihre wertvollen Erfahrungen als Elternteil oder mit Kindern und Jugendlichen mit einem Ehrenamt, das anderen Ratsuchenden bei den alltäglichen Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten hilft. Die kostenfreie Schulung beinhaltet zum Beispiel Themen wie Kommunikation, Kinderschutz und weitere Hilfsformen. Das Ehrenamt wird durch Weiterbildungen und Supervision begleitet.
In der Informationsveranstaltung besteht die Möglichkeit sich über das Elterntelefon, das Ehrenamt und die Ausbildung zu informieren und sich kennenzulernen.

weiterlesen »

Rückenwind für Kinderrechte trotz Wetterkapriolen – Aktionstag zum diesjährigen Weltkindertag wurde vielversprechendes Lobbyistentreffen

UnbenanntMittwoch, 13. September, 15.00 Uhr Domplatz Magdeburg: die ersten Pavillons waren schon vom Wind „verweht“, als der offizielle Startschuss fiel für die geplanten Aktionen rund um das Motto „In Fahrt für die Zukunft unserer Kinder“. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertages wurde dem DKSB Sachsen-Anhalt in Anwesenheit vieler Sponsoren ein „Kinderrechte-Mobil“ offiziell übergeben.

Damit werden künftig Materialien, wie Spiele oder Schautafeln zu den  Projektstandorten transportiert werden. „Seit 2007 gibt es unser Angebot ‘mobil für Kinderrechte für Kinder von 8 bis 88‘ bereits. Endlich wird die Organisation dadurch erleichtert, dass der Transport gesichert ist“, so Landesvorsitzender Wolfgang Berzau. Zwischen Seehausen in der Altmark bis Zeitz im Burgenlandkreis konnte der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) in Sachsen-Anhalt  seither landesweit an Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention vor Ort sensibilisieren und dazu beitragen, dass sich die Mädchen und Jungen weiterlesen »

DKSB –Landesverbandsspitze im Amt bestätigt: Kinderschutzkonzepte in Kitas – SOFORT!

Christian Kühne, Heike Markovski, Marianne Lehn, Tobias Krull (oben v.l) Brunhilde Ott, Wolfgang Berzau, Monika Hohmann, Andrea Wegner (unten v.l.)

Christian Kühne, Heike Markovski, Marianne Lehn, Tobias Krull (oben v.l)
Brunhilde Ott, Wolfgang Berzau, Monika Hohmann, Andrea Wegner (unten v.l.)

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. wählte am Wochenende auf seiner Mitgliederversammlung in Wolmirstedt den Vorstand für die Wahlperiode 2017-2020. Vorsitzender Wolfgang Berzau ist ebenso wie alle kandidierenden Mitglieder des vormaligen Vorstandes im Amt bestätigt worden.

Neu im Landesvorstand sind Tobias Krull, verheiratet, Vater zweier Kinder und seit nunmehr ca. 10 Jahren in Magdeburg im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe engagiert sowie André Weber, Vorsitzender des DKSB Harzkreis e.V.

Mit einem herzlichen Dankeschön für ihr Engagement verabschiedeten die Delegierten Frau Beate Wübbenhorst (Magdeburg) aus dem Landesvorstand. Sie kandidierte aus persönlichen Gründen nicht wieder, bleibt dem DKSB jedoch als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses der Landeshauptstadt weiterhin verbunden.

Zuvor lud der Landesverband seine Mitglieder und Mitstreiter zur Klausur in das Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt.  Neben der mittelfristigen Planung von Kampagnen weiterlesen »

Aktion „Ferien schenken“ auch 2017 ein voller Erfolg

Ferien schneken 2017_2

Mit neuer „Traute“, neuen Freunden und jede Menge schöner Erinnerungen im Gepäck kamen Emily, Sarah, Jason, Philip und 25 weitere Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren aus Halle, Haldensleben und dem Harzkreis am Wochenende zurück aus der PerspektivFabrik am Beetzsee (Brandenburg). „Anker lichten und Segel setzen“ – heißt es dieses Jahr im Feriencamp: „Das war toll! Wie Käpt’n Jack immerzu Papo, seinen Papagei gesucht hat… und wir als Schatzsucher im Wald waren!“, so Philip begeistert.

Abenteuer, Bewegung, Fantasie, Freunde – genug „Zutaten“ für eine gelingende Ferienwoche. Im sechsten Jahr seiner Ferienaktion ist der DKSB Sachsen-Anhalt zu einem wichtigen und verlässlichen  Kooperationspartner der PerspektivFabrik geworden. Insgesamt können im diesjährigen Feriensommer 65 Kinder und Jugendliche bedacht werden, ermöglicht durch die Kooperation mit der Henry-Maske-Stiftung „a place for kids“ und dem CVJM-Ostwerk e.V..

« Ältere Einträge