Zeugnis -> Telefon!

Am heutigen 15.07. ist es wieder soweit, letzter Schultag dieses Schuljahres und es gibt Zeugnisse in Sachsen-Anhalt.

Ist niemand da, der sich mitfreut über das Zeugnis? Weiß ein Kind oder Teenager nicht, wie er sein Zeugnis den Eltern „präsentieren“ soll? Was sagen Eltern ihren Kindern, wenn das Zeugnis weit hinter deren Erwartungen zurück blieb? Um den Start in den Feriensommer 2020 nicht zum Fiasko werden zu lassen, empfiehlt es sich, ggf. zum Telefonhörer zu greifen. Die kostenfreien Rufnummern der Nummer gegen Kummer e.V. werden an diesem Mittwoch für Sachsen-Anhalter zum Zeugnis-Telefon.

Die Themen, die ratsuchende Kinder und Jugendliche in diesem Jahr ansprechen werden, weichen vermutlich etwas ab von den Vorjahren. Denn – Corona macht’s möglich – die Kultusminister der Länder haben beschlossen, dass es 2020 kaum Sitzenbleiber geben wird…Die Beraterinnen und Berater erwarten eher mehr Sorgen und Unsicherheiten rund um den versäumten Schulstoff oder aber auch um Zukunftsängste.

„Unsere langjährige Erfahrung am Kinder- und Jugendtelefon hat gezeigt, dass gerade der Tag der Zeugnisausgabe für alle Beteiligten nochmal alles, was war in den Fokus rückt und bei dem einen oder anderen zu  Ängsten führt“, sagt Michaela Fritsch, Sprecherin des Landesarbeitskreises der Kinder- und Jugend- sowie Elterntelefone in Sachsen-Anhalt. In der Zeit von 09.00 bis 11.00 Uhr am Elterntelefon und von 14.00 bis 20.00 Uhr am Kinder- und Jugendtelefon können sich Kinder, Jugendliche sowie Eltern moralische Unterstützung holen.

Über Sorgen und Ängste sprechen zu können, entlastet Kinder und Jugendliche ganzjährig und macht ihnen Mut, sowohl den „Dschungel des Schulalltags“ als auch Stress mit den Eltern oder mit Freunden besser selbständig zu meistern. Dies beugt gleichzeitig Frust und Gewalt vor. Hierfür erarbeiten die Telefonberater*innen am Kinder- und Jugendtelefon, KJT mit den Ratsuchenden täglich (außer sonntags) von 14.00 bis 20.00 Uhr gemeinsam Lösungswege nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe.

Auch für die Themen der Eltern gibt es bei der „Nummer gegen Kummer“ jederzeit ein offenes Ohr. Die Gespräche am Elterntelefon sind montags bis freitags von 09.00-11.00 Uhr und zusätzlich dienstags und donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr möglich.

Beide telefonische Angebote sind kostenfrei und anonym.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der Nummer: 116111 zu erreichen,das Elterntelefon unter der Nummer:  0800 111 0 550